Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

FM4 Frequency Festival: Egal was, Hauptsache hip

Georg Zsifkovits Festivals, News Leave a Comment

Gorillaz, Hardwell, Flogging Molly, Macklemore: Das FM4 Frequency Festival ist der Inbegriff des modernen Musikfestivals. Eine Ausrichtung nach Genre ist restlos verschwunden – von Punkrock bis EDM, man könnte den Faden verlieren.

Mit den Gorillaz, den Imagine Dragons, Casper, The Kooks, Macklemore und Hardwell hat das FM4 Frequency Festival zahlreiche große Namen auf seiner Liste für 2018 stehen. Einzig ein roter Faden scheint nicht am Programm zu stehen. Dies ist jedoch kein neuer Trend, denn nicht nur das einstige Indie-/Alternative-Rock und -Pop-Festival hat sich schon vor vielen Jahren allem geöffnet, was Leute bringt. Das Phänomen ist überall am internationalen Festivalmarkt zu erkennen – große Genre-Festivals sind in der Gegenwart seltener geworden.

FM4 Frequency Festival 2018 – Tickething

Tickething is a safe place to buy and sell tickets for FM4 Frequency Festival 2018

Damit sei aber lange nicht gesagt, dass man diese Veränderung allgemein verteufeln sollte – denn was gefällt, muss immer noch der einzelne Besucher für sich selbst entscheiden. Und einige musikalische Verlockungen sind am Frequency vom 16. bis 19. August allemal dabei.

Gleich am ersten Tag des Festivals, das seit 2009 in St. Pölten stattfindet, kommt Blur-Frontman und Britpop-Ikone Damon Albarn mit seiner Fantasy-Band Gorillaz nach Österreich. Nachdem die Band ab 2010 für einige Jahre pausierte, veröffentlichten sie seit dem Vorjahr gleich zwei neue Alben hintereinander. „Humanz“ schaffte es 2017 in die Top 3 der britischen und amerikanischen Charts, in Österreich und Deutschland sogar bis an die Spitze. Ende Juni 2018 legten sie mit „The Now Now“ nach und schafften es erneut unter die Top 10.
Am selben Tag spielen die Irish-Folk-Punks Dropkick Murphys, die Indiepop-Gruppe Bastille, das südafrikanische Rave-Rap-Trio Die Antwoord, das HipHop-Kollektiv Trailerpark, der österreichische Rapper Yung Hurn und einige mehr.

Gorillaz – Feel Good Inc. (Official Video)

Official HD Video for Gorillaz’ fantastic track Feel Good Inc. Follow Gorillaz online: http://gorillaz.com http://facebook.com/Gorillaz http://twitter.com/GorillazBand http://instagram/Gorillaz For more information on Gorillaz don’t forget to check out the official website at http://www.gorillaz.com

Am nächsten Tag stehen auf der einen Seite die Punks von Flogging Molly und Broilers, auf der anderen Seite Rapper Macklemore und EDM-Superstar Hardwell. Wahrhaftig eine bemerkenswerte Mischung. Ergänzt wird das Aufgebot des Tages von den Indie-/Disco-Rockern Mando Diao, dem Rap-Duo RAF Camora & Bonez MC, Afrojack und mehr.
Auch Tag Nummer 3 erlebt einen wilden Mix aus Electro, Indie-Rock und Rap. The Kooks bringen die Indie-Vibes der frühen 2000er zurück aufs Frequency, der norwegische DJ und Mitbegründer des Tropcial House Kygo sorgt für die nötigen Dance-Sounds und Casper schwingt die Rap-Keule. Letztgenannter veröffentlichte im Vorjahr mit „Lang lebe der Tod“ sein drittes Nummer-1-Album in Folge.
Ebenfalls auf der Bühne stehen unter anderem das DJ-Duo Vini Vici, der österreichische Rapper Leftboy, die britischen Indie-Rocker The Vaccines und Death From Above.
Am finalen Tag steht tatsächlich Rock- und Poprock-Musik im Vordergrund. Mit Imagine Dragons haben sich die Veranstalter eine der aktuell erfolgreichsten Bands geangelt, mit Kaleo zudem eine der stärksten jungen Bluesrock-Bands. Außerdem bekommt das Publikum mit den Punks Sum 41 und den Nu-Metallern Papa Roach zwei Formationen, die ein wenig Nostalgie aufkommen lassen könnten. Komplettiert wird das Programm durch Lost Frequencies und Zugezogen Maskulin.

Imagine Dragons – Whatever It Takes

Get Imagine Dragons’ new album Evolve, out now: http://smarturl.it/EvolveID Shop Imagine Dragons: http://smarturl.it/ImagineDragonsShop Catch Imagine Dragons on tour: http://imaginedragonsmusic.com/tour Follow Imagine Dragons: Facebook: https://www.facebook.com/ImagineDragons/ Twitter: https://twitter.com/Imaginedragons Instagram: https://www.instagram.com/imaginedragons Directed by Matt Eastin and Aaron Hymes. Special thanks to the Bellagio Las Vegas and Cirque Du Soleil.

Dem Rock gänzlich entgegenwirkt der seit einigen Jahren existente Nightpark des Festivals. Dort erlebt das Publikum im Laufe der Tage Auftritte von Netsky, Drunken Masters, Filous, Mefjus, Andy C und vielen mehr.

Eines ist sicher, am Frequency 2018 ist für wirklich jeden irgendwas dabei. Und das Konzept des musikalisch Konzeptlosen scheint zu funktionieren: Die Festivalpässe sind mittlerweile ausverkauft.

[Titelbild: (c) Rene Huemer]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *