Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Steve Aoki & The Chainsmokers am Electric Love Festival

Georg Zsifkovits Festivals, News Leave a Comment

Anfang Juli bespielen Electro-Superstars wie Steve Aoki, The Chainsmokers, Axwell & Ingrosso, Armin Van Buuren, Rudimental und Dimitri Vegas & Like Mike die bombastische Bühne des Electric Love Festivals in Salzburg.

Viele Jahre lang war das FM4 Frequency Festival der Platzhirsch am Salzburgring rund 10 Kilometer von der Mozartstadt. Vier Jahre nachdem das Indie-Festival nach St. Pölten übersiedelte übernahm ab 2013 das neue Electric Love Festival die musikalische Vorherrschaft über die Rennstrecke. Während seiner Debütausgabe erlebten rund 20.000 begeisterte Electro-Heads Auftritte von David Guetta, Hardwell, Steve Angello und Steve Aoki.

Electric Love Festival 2018 | official event – Tickething

Tickething is a safe place to buy and sell tickets for Electric Love Festival 2018 | official event

Fünf Jahre später, beim sechsten Electric Love Festival vom 5. bis 7. Juli 2018, wird wieder US-DJ Steve Aoki den Headliner machen. Der aus Florida kommende Electro-House-Künstler veröffentlichte 2018 bereits eine Vielzahl an neuen Singles, darunter der Track „Anthem“ gemeinsam mit Hardwell.

Während Aoki am Samstag, den 7. Juli, den Höhepunkt und Rausschmeißer des Festivals übernimmt, spielen am Donnerstag Axwell & Ingrosso als Headliner nach einem ersten vollen Festivaltag (schon am Mittwoch steigt auf Club Circus Stage ein Warm Up Programm mit Brennan Hart, Neelix, DVBBS und einigen mehr), mit Co-Headliner Vini Vici, The Chainsmokers, Toby Romeo, Deorro, Felice und mehr.

Hardwell & Steve Aoki feat. Kris Kiss – Anthem (Visual Lyric Video)

Hardwell & Steve Aoki feat. Kris Kiss – Anthem (Visual Lyric Video) Listen here: https://hwl.dj/Anthem Dance music heavyweights Hardwell and Steve Aoki come together on Dim Mak for “Anthem.” Pulsating electro synths and big room 4/4 kicks fuse flawlessly with Kris Kiss’ glossy melodies and crowd-rallying vocals on a track poised to take main stages by storm.

Am Freitag ist Niederlandes Trance-Superstar Armin Van Buuren Hauptact, nachdem am Nachmittag und Abend unter anderem die Franzosen Ofenbach, Carnage, W&W, Marshmello gespielt haben werden. Bis 4 Uhr früh darf nach Van Buuren mit einem DJ-Set von Rudimental gefeiert werden.

Auch neben dem Auftritt von Steve Aoki wird am finalen Festivaltag noch einmal ein hochkarätiges Programm auf die Bühne gebracht. Da finden sich Namen wie etwa Alle Farben, Timmy Trumpet, 3 Are Legend und Dimitri Vegas & Like Mike. Wer den Sonntag noch ausnützen möchte, der kann nach der Aoki-Show bis 4 Uhr zu Kölsch im Club Circus das Electric Love Festival 2018 ausklingen lassen.

[Titelbild: (c) Electric Love GmbH & Co KG]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *