Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Der Grunge ist tot, es lebe der Grunge: Alice in Chains

Georg Zsifkovits Konzerte, News Leave a Comment

Alice in Chains werden 2018 ihr sechstes Album veröffentlichen, eine Vorabsingle haben sie der Welt bereits präsentiert. Im Sommer kehren sie zurück nach Österreich und Deutschland.

Bei dem übergroßen Grunge-Triumvirat aus Nirvana, Pearl Jam und Soundgarden, das von Seattle aus die Welt der Wütenden und Unzufriedenen eroberte, konnten Alice in Chains leicht im Abseits versinken.

Tickething: fan to fan ticket marketplace

With Tickething, fan to fan ticket sales are easy, safe and transparent.

Doch 25 Jahre später sind Alice in Chains neben Pearl Jam die letzten der großen Seattle-Grunger, die uns geblieben sind. Wenngleich das Genre nach dem Selbstmord Kurt Cobains und der Auflösung Soundgardens spätestens Ende der 90er-Jahre gestorben schien, flackerten die Glanzlichter dieser Zeit einige Jahre später wieder auf. Alice in Chains, die sich 2002 nach dem Drogentod ihres Sängers Layne Staley trennten, kehrten 2005 zurück, Soundgarden feierten 2010, 13 Jahre nach ihrem Ende, ihr Comeback, Pearl Jam waren noch immer da und Nirvana Drummer Dave Grohl wurde 2011 auf dem Foo Fighters-Track „I Should Have Known“ mit seinem alten Kollegen Krist Novoselic wiedervereint.

Alice In Chains – Nutshell HQ

Nutshell is a song composed by the Seattle grunge band Alice in Chains in 1994 and was part of the semi-acoustic EP “Jar of Flies”. Nutshell is one of the best-selling grunge songs of all time, making the EP Jar of Flies, along with the singles No Excuses, I Stay Away and Do not Follow, reached the # 1 spot on the Billboard charts.

Dann kam der Mai 2017: eine Depression trieb Soundgarden-Sänger Chris Cornell mit 53 Jahren in den Suizid. Erneut erlebte die Seattle-Szene, die stets ein enger Freundeskreis war, einen Schlag.
Ein Jahr später sind es wie so lange Zeit Pearl Jam und Alice in Chains, die das Zepter und die Erinnerung an ein Genre hochhalten, das eine ganze Generation dieser Welt prägte.

Nach der Veröffentlichung ihrer aktuellen Single „The One You Know“ werden Alice in Chains aller Wahrscheinlichkeit im Laufe des restlichen Jahres 2018 ihr sechstes Studioalbum, das dritte in der Post-Staley-Ära, veröffentlichen, das sie ab Juni 2017 in Studios in Seattle, Nashville, Los Angeles und auf Cabo aufgenommen haben. Ende April 2018 beendete die Band eine eineinhalbjährige Konzertepause mit einer Show im House of Blues in Boston. Ende Juni und Anfang Juli werden sie, wieder eingespielt, drei Auftritte in Österreich und Deutschland geben.

Alice In Chains – The One You Know (Official Video)

Get “The One You Know” available now: https://aliceinchains.lnk.to/TheOneYouKnowID Follow Alice In Chains Facebook: https://www.facebook.com/aliceinchains/ Twitter: https://twitter.com/AliceInChains Instagram: https://www.instagram.com/aliceinchains/ Website: https://www.aliceinchains.com/ http://vevo.ly/0Bj5md

[Titelbild: (c) Johnny Buzzerio]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *