Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Feel The Noise Festival – Metal in der Alpenidylle

Georg Zsifkovits Festivals, News Leave a Comment

Ein Abend, zwölf Bands feinsten Metals. Das Feel The Noise Festival V liefert euch im Mai Vader, Destruction, Ektomorf und mehr nach Trofaiach. Doch wo ist Trofaiach?

Mit kaum mehr als 11.000 Einwohnern ist Trofaiach eine wahrhaftig überschaubare Kleinststadt in der Obersteiermark. Keine zehn Kilometer von Leoben entfernt, gute 60 nördlich von Graz, liegt Trofaiach zwischen grünen Wäldern und saftigen Wiesen eingekesselt in den steirischen Alpen. Doch seit einiger Zeit verdrängen jedes Jahr an einem Frühlingstag bebende Drums, gutturale Schreikrämpfe und kreischende Gitarren die Ruhe und Idylle aus dem sonst so bekömmlichen Städtchen. Seit mittlerweile fünf Jahren findet in der Mehrzweckhalle im Ortszentrum das Feel The Noise Festival statt – ein Tag lang harter Metal, von Heavy bis Core. Und wahrhaftig, wo könnte man die Lautstärke besser fühlen.

Feel The Noise Festival V – Tickething

Mit Tickething sind Fan zu Fan Ticketverkäufe einfach, sicher und transparent.

Am 5. Mai 2018 lädt das Feel The Noise V mit einem nachmittag- und abendfüllenden Programm aus zwölf nationalen und internationalen Acts. Das Spektakel steigt auf zwei, abwechselnd bespielten Bühnen.
Schon um 13:30 steigt der Startschuss auf der Noise Stage mit der Leobner Hard-Rock-Truppe Trouble In The Neighbourhood. Ab 14:05 geht es auch auf der Gain Stage los. Hier machen Nemesis My Enemy den Anfang, gegründet 2005 in Graz spielen sie Thrash-/Death-Metal. Ab dann geht es Schlag auf Schlag. Es spielen die Wiener Metaller Dhark und die Oberösterreicher Ghidrah. Die 2000 aufgelöste Death-Metal-Band Skull Crusher gibt am Feel The Noise eine einmalige Reunion-Show.
Eine wahrhaftige heimische Death-Metal-Institution steht im Anschluss mit den 1995 gegründeten Darkfall auf der Bühne. Aus Deutschland zu Gast sind die Folk-Metaller Cellar Darling.
Wenn der Tag schließlich in den Abend übergeht, wird die ebenfalls aus Deutschland kommende Death-Metal-Band Necrotted die Gain Stage bespielen. Die Ungarn Ektomorf sind nicht nur seit beinahe 25 Jahren unterwegs, sondern gelten mit ihrem Groove-Metal-Sound zudem als sehr sehenswerte Liveband. Die Melodic-Doom-Metaller Nailed to Obscurity legen auf ihrer Tour durch Deutschland lediglich diesen einen Stopp in Österreich ein. Das erste große Highlight werden wohl für viele Vader. Die polnische Death-Metal-Band zählt zu den Topacts des Genres. Sie veröffentlichten 2017 ihr sechzehntes Album „Dark Age“.

VADER – Sword Of The Witcher (OFFICIAL MUSIC VIDEO)

Official music video for VADER “Sword Of The Witcher” Subscribe to Vader: http://bit.ly/subs-vdr-yt Subscribe to Nuclear Blast: http://bit.ly/subs-nb-yt Inspired by the action role-playing hack and slash video game, The Witcher (2007).

Ein vergleichsweise weniger bekannter Act folgt mit der Alternative-Metal-Band Aeverium. Doch anschließend steht mit Destruction eine der ältesten und einflussreichsten deutschen Thrash-Metal-Bands auf der Bühne. Wie auch Vader stehen sie bei dem traditionsreichen Metallabel Nuclear Blast unter Vertrag.
Das Feel The Noise V wird ab 23:45 Uhr von Deserted Fear beschlossen – Death Metal zum Schlafengehen, oder weiter feiern.

[Titelbild: (c) Band meets Band]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *