Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/blogok/blog.tickething.at/htdocs/wp-includes/media.php on line 1206

TOMM¥ €A$H – Kanye East kommt nach Wien

Georg Zsifkovits Konzerte, News Leave a Comment

Der estnische Rapper, Konzeptkünstler und Tänzer Tommy Cash kommt mit seiner neuen Single für ein Konzert ins Wiener Flex.

Tommy Cash ist das verstörende Gesicht zwischen den nackten Beinen einer uns unbekannten Frau. Nicht im übertragenen Sinne, sondern genauso, wie es hier geschrieben steht. Seit der Künstler sein ikonisches Musikvideo zur Single „Winaloto“ veröffentlichte, kennt man ihn. Der 1991 in Estland geborene Tommy Cash machte seine Anfänge als Tänzer in der baltischen Hip-Hop-Szene. Später machte er den Schritt in die Musik. Seit seinem Debütalbum „Euroz Dollarz Yeniz“ fängt der umstrittene Musiker, der in gebrochenem Englisch rappt, den postsowjetischen Sound ein. Geboren im letzten Jahr des Bestehens der Sowjetunion, ist sie als integraler Bestandteil seiner Entwicklung aufzufassen. Dass auf der anderen Seite Kanye West ein großer Einfluss des Esten ist, macht seine Musik zu einem aufregenden Spannungsfeld zwischen Ost und West.

Tickething: Der Fan zu Fan Marktplatz für eTickets.

Mit Tickething sind Fan zu Fan Ticketverkäufe einfach, sicher und transparent.

Winaloto“ machte ihn 2016 auch über seine Heimat hinaus zu einem bekannten Namen. Neben seinem eigenwilligen und unverkennbaren Sound, sind es vor allem seine Videos, die von Anfang aufregten, faszinierten, verstörten und ihm jede Menge Aufmerksamkeit in den Medien einbrachten.

TOMMY CASH – WINALOTO (Official Video)

BUY SONG: https://itunes.apple.com/us/album/winaloto-single/id1220502190 tommycashshop.com tommycashworld.com INSTAGRAM : https://www.instagram.com/tommycashworld BOOKING: Booking@tommycashworld.com FB : https://www.facebook.com/cashmoneytommy Made in collaboration with Widescreen Studios and FrostFX Directed by: Tommy Cash Written by: Tommy Cash Produced by: Anna-Lisa Himma Song produced by: Stereoryze DOP: CJ Kask AC: Laur-Erik Ruus AD: Elisa Johanna Känd Art Director: Anna-Lisa

Seine Musik und seine Videos, bei denen Cash selbst Regie führt, spielen mit den Grenzen der Sexualität. Cash dehnt den Rahmen dessen aus, was man im Mainstream als sexuell ansprechend ansieht. Die Linien zwischen Männlich- und Weiblichkeit verschwimmen. All das findet in einer meist hochästhetischen und klaren Bildsprache statt.
Sei es sein Gesicht anstatt einer Vagina in „Winaloto“, das Kondom in „Surf“, das über ein Hochhaus gestülpt wird, und die anschließende, andauernde Andeutung von Masturbation in einer Ostblock-Szenerie, oder seine neueste Single „Pussy Money Weed“, in deren Video sich eine Beinamputierte Frau in typischen Posen aus Rap- und R’n’B-Videos gibt. Tommy Cash schaffte es in kurzer Zeit – gemeinsam mit der für seine Videos verantwortlichen Producerin Anna-Lisa Himma – die letzten Tabus seines Genres zu brechen, die Die Antwoord noch übriggelassen haben.

TOMMY CASH – PUSSY MONEY WEED (Official Video)

LISTEN TO SONG HERE: http://smarturl.it/pussymoneyweed booking@tommycashworld.com worldwide@tommycashworld.com INSTA : https://www.instagram.com/tommycashworld/ FACEBOOK: https://www.facebook.com/cashmoneytommy/ Song produced by A.G. Cook Directed and written by Tommy Cash Produced, Art Directed and Styled by Anna-Lisa Himma Executive producer, 1st AD: Elisa Johanna Känd (EJK Productions) Director of Photography: Heiko Sikka Editing: Emeri Abel Colorgrade: Margus Voll (C.S.I.)

Anschließend an die Veröffentlichung von „Pussy Money Weed“ geht Tommy Cash im Frühjahr 2018 auf seine bisher größte Headliner-Tour durch Europa, nachdem er bereits im Vorjahr die Festivalklassiker Glastonbury, Sonar und MS Dockville spielte.
Am 10. April wird Cash im Wiener Flex auftreten.

[Titelbild: (c) Tommy Cash via Youtube]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *