Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Erfolgreich gescheitert: The Script

Georg Zsifkovits Konzerte, News Leave a Comment

Das irische Pop-Rock-Trio The Script geht mit seinem neuen Nummer-1-Album „Freedom Child“ und gibt Mitte März in Wien ein Gastspiel.

Im Leben des Danny O’Donoghue ging auf ironische Art und Weise alles schief – seine Kindheitspläne nur ein Schloss aus Luft. Niemals wollte der Ire seinem Vater nachfolgen und Musiker werden. Doch wie das so ist mit den Träumen, die man als Kind hat, es kommt meist anders.
Heute zählt O’Donoghue zu den erfolgreichsten Musikern Irlands. Erst schrieb er Songs für Britney Spears, Boyz II Men und andere Stars. Später veröffentlichte er mit seiner Band The Script mehrere Alben, die die Charts toppten, und verkaufte weltweit mehrere Millionen Tonträger.

The Script, Special Guest: Ella Eyre – Tickething

Mit Tickething sind Fan zu Fan Ticketverkäufe einfach, sicher und transparent.

In seinen Jugendjahren traf Danny O’Donoghue in der Gegend um die James’s Street westlich der Dubliner Innenstadt auf den Gitarristen Mark Sheehan. Aus dem Aufeinandertreffen wurde eine enge Freundschaft, später entstand daraus ein Songwriter- und Produktions-Duo. Für einige Jahre verschlug es die beiden nach Los Angeles, wo sie erfolgreich für andere Musiker komponierten.
Irgendwann war es an der Zeit wieder nach Dublin zurückzukehren. Dort trafen sie auf den Schlagzeuger Glen Power, der schon in seinen Kindertagen, seine Leidenschaft hinter dem Drumset entdeckte. Gemeinsam mit Power gründeten sie 2001 die Pop-Rock-Band The Script.

Doch bis zu ihrem Debütalbum sollten weitere sieben Jahre vergehen. Erst 2008 erschien „The Script“ und bescherte der Band auf Anhieb Platz-1-Erfolge in Irland und Großbritannien. Album Nr.2, „Science & Faith“ tat es seinem Vorgänger gleich. Auch im deutschsprachigen Raum schafften es die ersten beiden Alben in die Charts.
Ein großer Wurf gelang der Band mit der Single „Hall of Fame“, die 2012 aus dem Album „#3“ ausgekoppelt wurde. Der Song wurde von Till Schweiger für seinen Film Kokowääh 2 als Titelsong genutzt. In der Folge kam der Song, der gemeinsam mit dem Black Eyed Peas Rapper will.i.am entstand, auf den ersten Rang der deutschen Singlecharts.

Im September 2017 veröffentlichten The Script ihr fünftes Studioalbum „Freedom Child“. Sowohl das Album als auch die erste Singleauskoppelung „Rain“ wurden kommerziell große Erfolge, auch wenn die Kritiken sehr durchwachsen bis negativ waren.
Der Titel des Albums geht auf die Frage des siebenjährigen Sohns von Gitarristen Mark Sheehan zurück, der ihn fragte, was Terrorismus sei. In dem gleichnamigen Song widmet sich die Band dem Thema Terrorismus und dem menschlichen Bedürfnis nach Harmonie. Im Song „Divided States of America“ befassen sie sich mit dem Zustand der amerikanischen Zivilgesellschaft nach dem Wahlerfolg Donald Trumps.

Am 11. März 2018 kommen The Script nach Wien in die Halle des Gasometers. Dort werden sie aller Voraussicht nach ein Set spielen, das ihre Karriere von ihrem Albumdebüt bis hin zu „Freedom Child“ umfassen wird.

[Titelbild: (c) Sony Music]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *