Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Cradle of Filth – Sex, Mythos und Metal

Georg Zsifkovits Konzerte, News Leave a Comment

Mit Cradle of Filth kommt eine der erfolgreichsten Extreme-Metal-Bands der letzten Jahre nach Wien.

Männer mit langer Mähne, in engem Leder gewandet, geschminkten Gesichtszügen und in martialischer Pose. Was klingt wie die Szenerie in einer SM-Szenebar, beschreibt tatsächlich die britische Metalband Cradle of Filth.
Seit 1991 ist die dem Black Metal entstammende Band um Sänger Dani Filth, bürgerlich Daniel Lloyd Davey, aktiv, hat 12 Studioalben veröffentlicht, noch viel mehr Bandmitglieder verschlissen und sich in all diesen Jahren großen weltweiten Erfolg erarbeitet. Schon in den Anfangstagen der in Suffolk gegründeten Band gingen die Gitarristen und Schlagzeuger ein und aus. Über die Zeit sollte Dani Filth die einzige Konstante in der Besetzung von Cradle of Filth bleiben. Trotz dieses permanenten Wandels gelang es der Band, sich mit ihren ersten drei Studioalben in den 90er-Jahren einen Namen zu machen und in Europa erste Chartplatzierungen zu kassieren. Schon früh zeichneten sie sich durch Filths anspruchsvolle Texte, das Spiel mit verschiedenen Metaleinflüssen und ihre Gothic-Aura aus, die sie mit ihren von Dämonen und viel nackter Haut gekennzeichneten Artworks verstärkten. So wurde schon das Cover ihres Debütalbums „The Principle of Evil Made Flesh“ 1994 von zwei nackten Frauen in Vampir-Pose geziert.

Cradle of Filth | Moonspell live in Wien – Tickething

Mit Tickething sind Fan zu Fan Ticketverkäufe einfach, sicher und transparent.

Heute zählen Cradle of Filth zu den erfolgreichsten Vertretern ihres Genres, ihre Alben haben sich weltweit millionenfach verkauft. Das Magazin Metal Hammer nannte sie die erfolgreichste britische Metalband seit Iron Maiden. Wie üblich ging mit zunehmendem Erfolg auch große Kritik aus der Szene einher. So wurde ihnen von der Black Metal Community Kommerzialisierung und Ausverkauf vorgeworfen. Dabei zählt gerade ihr aktuelles Album „Cryptoriana – The Seductiveness of Decay“ zu den härteren der Bandgeschichte. Auf der Scheibe spielen Cradle of Filth mit viktorianischen Gothic-Motiven.

Mit „Cryptoriana“ touren die Briten derzeit durch Europa. Für den 26. Februar steht eine Show in der Simm City in Wien am Plan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *