Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Best Of Irish Folk Punk – Dropkick Murphys & Flogging Molly live

Tickething Konzerte, News Leave a Comment

Reden wir über Irish Folk Punk, reden wir zwangsläufig über die Dropkick Murphys und Flogging Molly. Sie sind Speerspitze und Höhepunkt des Genres. Dass beide Bands gemeinsam auftreten, kommt selten vor – umso schöner, dass es am 31. Jänner in Wien passieren wird.

Weil dieses Paket den Tour-Promotern offenbar noch nicht genug war, haben sie einen gewissen Glen Matlock als Special Guest eingeladen. Glen Matlock? Ja richtig, Bassist, Gründungsmitglied und wichtiger Songwriter der ikonenhaften Punks Sex Pistols. Auf seinem Mist sind Singles wie „God Save the Queen“, „Anarchy in the UK“ und „Pretty Vacant“ gewachsen. Nach seinem Abgang bei den Sex Pistols im Jahr 1977 – der mythenbehaftete Sid Vicious folgte ihm nach – blieben die großen Erfolge aus, doch zumindest konnten er und sein Haupthaar in Würde altern, anders als bei ihrem Frontmann Johnny Rotten. Apropos Rotten: Mit dem versöhnte sich Matlock in den 90er-Jahren wieder und war bei den seitherigen Reunions der Sex Pistols wieder Teil der Band.

https://www.tickething.com/event/dropkick-murphys-flogging-molly-glen-matlock-vienna

Flogging Molly, die irischte Band Kaliforniens ist wieder in Österreich. Angemerkt sei allerdings: Sänger und Bandgründer Dave King ist so irisch wie Guinness, Jameson und der Stepptanz. Erst in seinen Zwanzigern kehrte er Dublin den Rücken und machte sich auf nach Los Angeles, wo er im Jahre 1997 Flogging Molly gründete, um die Sehnsucht nach seiner irischen Heimat zu kanalisieren. Zuletzt spielten Flogging Molly im Spätsommer 2017 gemeinsam mit Volbeat ein Open Air in Graz. Wenige Wochen davor veröffentlichten King und seine Mannen ihr sechstes Studioalbum. Kommerziell wie auch musikalisch ist „Life Is Good“ vielleicht nicht ihr allergrößter Wurf, doch ist die Scheibe allemal grundsolide. Und Flogging Molly sind ohnehin in erster Linie eine Liveband.

Dropkick Murphys – die andere irische Band aus den USA. Richtig, Dropkick Murphys wurden 1996 in Quincy, Massachusetts, einem südlichen Vorort von Boston, gegründet. Tatsächlich stammt keines der Bandmitglieder von der grünen Insel. Sehr wohl sind sie allesamt irischer Abstammung.
Dropkick Murphys veröffentlichten im Jänner 2017 ihr neuntes Studioalbum „11 Short Stories of Pain & Glory“ – auf kommerzieller Ebene ein voller Erfolg.
Zu ihren Karrierehöhepunkten gehören das Album „The Warrior’s Code“ aus dem Jahre 2005 mit der Single „I’m Shipping Up To Boston“. Der Track, dessen Text von Folk-Ikone Woody Guthrie stammt, wurde von Martin Scorsese für seinen Filmklassiker „The Departed“ genutzt und wurde auf diesem Wege weltbekannt.
Auf ihrem Album „Going Out in Style“ war Bruce Springsteen auf dem Track „Peg o‘ My Heart“ zu hören. Die Dropkick Murphys dürften bei Springsteen einen tiefen musikalischen Eindruck hinterlassen haben, schließlich erschien nur ein Jahr später sein Album „Wrecking Ball“, auf dem er stärker als je zuvor mit der irischen Folkmusik arbeitet.

Am 31. Jänner treffen in der Wiener Stadthalle somit „God Save the Queen“, „Devil’s Dancefloor“ und „I’m Shipping Up to Boston“ aufeinander. Wer da nicht dabei ist… eh schon wissen.
Die Stehplatz-Tickets sind mittlerweile größtenteils vergriffen, ein paar Sitzplätze sind noch übrig. Ein Blick auf tickething nach secondhand Tickets lohnt sich jedenfalls.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *