Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/blogok/blog.tickething.at/htdocs/wp-includes/media.php on line 1206

Fjørt mit neuem Album in Wien

Tickething Konzerte, News Leave a Comment

Fjørt klingen 2018 ungehaltener denn je. Mit ihrem neuen Album gehen sie im Jänner auf Tour – neben zahlreichen Shows in Deutschland spielen sie auch eine in Wien.

„Was tut sich im Post-Hardcore?“, könnte man sich dieser Tage fragen. „Viel!“, müsste man entgegnen. Boysetsfire gibt es seit einigen Jahren wieder, At the Drive-In gibt es alle paar Jahre wieder, The Amity Affliction haben ihre letzten drei Alben in den australischen Charts auf Position 1 platziert und um viele junge Bands, die dem Metalcore zugeneigt sind, besteht ein anhaltender Hype. Mit Fjørt gibt es auch in Deutschland einen Post-Hardcore-Vertreter, bei dem es steil bergauf geht.

Tickething: A fan to fan ticket marketplace

With Tickething, fan to fan ticket sales are easy, safe and transparent.

Erst 2012 gegründet, veröffentlichte das Aachener-Trio 2014 sein Debütalbum „D’Accord“ beim Münsteraner Label This Charming Man Records. Im Folgejahr unterzeichneten sie einen Plattenvertrag bei Grand Hotel van Cleef, der Plattenfirma von Thees Uhlmann sowie Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff von Kettcar. Mit ihrem zweiten Studioalbum „Kontakt“ Anfang 2016 stellte sich mehr und mehr der Erfolg ein. Bei aller Härte und Soundgewalt schafften sie es, eingängige Songs zu spielen, die auch Fans außerhalb des Genres anziehen konnten.
Es folgte ein rasantes und zugleich fruchtbares Jahr für Chris Hell, David Frings und Frank Schophaus. Neben regen Tourtätigkeiten spielten sie in kürzester Zeit elf neue Songs ein, die am 17. November 2017 unter dem Titel „Couleur“ erschienen. Gelitten hat ihre Musik unter dem Zeitdruck in keiner Weise.

Nach dem Erfolg von „Kontakt“ widersetzten sich Fjørt der Versuchung, massentauglicheres Material zu produzieren. Keine Spur von kommerziellen Hintergedanken, geschliffenen Songs oder einem Schielen auf den großen Markt. „Couleur“ klingt ungestümer und herausfordernder als sein Vorgänger. Auch wenn es kein dezidiert politisches Werk darstellt, nutzen Fjørt ihre Musik mehr denn je, um ihre Meinung zum Zeitgeschehen rauszubrüllen. „Es gibt Leute hier, die sehen die Fehler der Vergangenheit nicht mehr als Mahnmal. Wir können es uns einfach nicht mehr leisten das Maul zu halten“, erklärt Bassist David Frings.

Während ihrer rund zweiwöchigen Tournee im Jänner 2018 spielt das Post-Hardcore-Trio zwölf Konzerte im deutschsprachigen Raum. Am 24. Jänner wird Wien Fjørt auf der Bühne des Chelseas erleben.

[Titelbild: (c) Andreas Hornoff]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *