Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Live & Legendär – Molden / Resetarits / Soyka / Wirth

Tickething Konzerte, News Leave a Comment

Molden / Resetarits / Soyka / Wirth sind zurück – wiedervereint auf Platte und Bühne. Im Jänner spielen sie noch zwei gemeinsame Konzerte.

Das Jahr 2017 sah die Rückkehr eines kongenialen Quartetts. Nach ihren gemeinsamen Alben in den Jahren 2009 und 2014 veröffentlichten Ernst Molden, Willi Resetarits, Walther Soyka und Hannes Wirth mit „yeah“ ihren nächsten Streich. Zwischen Bluestradition, Wienerlied, Austroschmäh und Folk – auf zwölf Liedern entführen die vier Künstler in ihre eigene musikalische Welt, die oft so fern und zugleich so nah vom Alltag erscheint.

Die produktive Zusammenarbeit geht auf Ernst Molden und dessen Aufeinandertreffen mit Willi Resetarits zurück. Resetarits ermutigte Molden dazu, seine liedgewordenen Gedichte im Wiener Dialekt vorzutragen. Gleichzeitig wünschte Resetarits sich von Molden ein Lied – Molden gab ihm den modernen Klassiker „Hammerschmidgossn“, den später auch Nowhere Train auf ihrem Debüt coverten.
Gemeinsam mit dem Gitarristen Hannes Wirth, der seit den frühen 2000ern Teil der mit dem Amadeus Award ausgezeichneten Wiener Indie-Folk-Band A Life, A Song, A Cigarette ist, und dem Akkordeonspieler und Musikproduzenten Walther Soyka spielten sie zwölf von Molden geschriebene Songs ein. Das Ergebnis erschien im Juni 2009 unter dem Titel „ohne di“.
Fünf Jahre später folgte „ho rugg“. Während das gemeinsame Debüt noch als Moldens Album verkauft wurde, wuchsen die vier Musikanten mit dem zweiten gemeinsamen Album zu einer Einheit. Molden / Resetartis / Soyka / Wirth war zu einem musikalischen Unikum geworden.

Nach umtriebigen Jahren, in denen Molden gleich drei Alben veröffentlichte, eines davon mit Nino aus Wien, stellte sich in der Runde die Frage: „Awarakadawara, wo san meine Hawara?“. Da waren sie wieder, in einem Haus in Triest. Als sie wieder vor die Tür traten, war „yeah“ fertig – ein Album zwischen St. Marx und Italien.

Im Jänner 2018 sind Molden / Resetarits / Soyka / Wirth noch zweimal live zu sehen, in Dornbirn und Wels.

18.01.2018 – Spielboden, Dornbirn
20.01.2018 – Alter Schlachthof, Wels

[Titelbild: (c) Monkey Music]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *