Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/forge/blog.tickething.at/public/wp-includes/media.php on line 1206

Wishbone Ash – Vergessene Rocklegenden zurück in Österreich

Tickething Konzerte, News Leave a Comment

Im 50. Jahr ihrer Karriere gehen die britischen Rockurgesteine Wishbone Ash wieder auf Tour. Für eine Show kommen The Ash auch nach Wien.

Die 60er- und 70er-Jahre haben eine Fülle an großen und großartigen Bands zutage gefördert. Eine Zeit Epoche, die so fruchtbar war, dass die heutige Musik ohne sie nicht denkbar wäre. Viele der Musiker, die damals zu Legenden wurden, sind noch immer unterwegs und spielen die Songs ihrer langen Karrieren. Viele von ihnen stehen auch heute noch im Rampenlicht, füllen Stadien und verdienen Millionen. Andere wiederum backen kleine Brötchen, spielen kleinere Clubs als zu ihren Hochzeiten, touren nichtsdestotrotz unermüdlich durch die Welt und nehmen neue Musik auf. Wishbone Ash hatten ihre Blütezeit bereits in den frühen 70er-Jahren.

Schon kurz nach ihrer Gründung 1969 erlangten die Briten als Support-Act für Deep Purple größere Bekanntheit. In jenen Tagen avancierten sie zu Pionieren der Rockmusik. Denn sie zählen zu den ersten Bands, die ihren Sound durch zwei Leadgitarren prägten. So beeinflussten sie etwa Thinn Lizzy und Iron Maiden. Ein Umstand der weniger bewusst herbeigeführt wurde, sondern vielmehr darauf zurückzuführen ist, dass sie sich nicht entscheiden konnten, welcher der beiden Gitarristen den Job übernehmen sollte.
Es folgte eine Reihe erfolgreicher Alben. Ihre bis heute erfolgreichste Scheibe ist „Argus“ aus dem Jahr 1972, das es in Großbritannien auf Rang 3 der Albumcharts schaffte und von diversen Musikmedien zum Album des Jahres gekürt wurde. In jenen Tagen galten Wishbone Ash als heißeste Newcomer der britischen Rockszene.

Für einige Jahre hielt der Erfolgslauf der Band an, doch gegen Mitte der 80er-Jahre endete die Phase der Chartplatzierungen für Wishbone Ash. Dennoch veröffentlicht die Band bis heute in regelmäßigen Abständen neue Studioalben, wenngleich Sänger und Gitarrist Andy Powell das letzte verbliebene Gründungsmitglied ist. Die anderen Mitglieder der aktuellen Besetzung stießen erst in den vergangenen 20 Jahren hinzu.
Zuletzt erschien ihr Studioalbum „Blue Horizon“ im Jahr 2014. Bis Ende März touren Wishbone Ash durch Europa. Am Dienstag, den 16. Jänner 2018, spielen die Briten im Zuge ihrer “Open Road Tour 2018” eine Show im Reigen in Wien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *